Anna Grand Hotel Wine & Vital – Hotel****

VORSTELLUNG

Anna Grand Hotel**** Wine&Vital
Adresse: 8230 Balatonfüred, Gyógy tér 1.
Tel.: +36 87 581 200
E-mail: reservation@annagrandhotel.hu
Web: www.annagrand.hu

Das Hotel Anna Grand**** Wine & Vital befindet sich am Nordufer des größten Süßwassersees von Europa, in dem historischen Stadtkern von Bala¬tonfüred. Das Ufer mit der Tagore-Promenade liegt bloß 100 Meter von dem Hotel entfernt, das im Norden der Kleine Wald (mit Winter – Sommer Tennis Plätze) begrenzt. In der 1800 gebau¬ten, auf dem Platz vor dem Hotel befindlichen Trinkhalle können die lieben Gäste und die Kranken das berühmte Sauerwasser von Balatonfüred kosten.

Das in dem 200 Jahre alten, im klassizistischen Stil gebau¬ten Gebäude eingerichtete Hotel Anna Grand garantiert mit seinen 100, in verschiedenen Typen und Größen ausgebauten Zimmern den Komfort für unsere Gäste.

In dem 1200 m2 großen Well¬ness Zentrum befinden sich ein Schwimmbad mit gespanntem Wasserspiegel, 8 x 22 Meter Erleb¬nisbad, Whirlpool, finnische Sauna, Infrasauna und Dampfkabinen. Es stehen außerdem 4 Bowlingbahnen, Mini-Golf, die Vivamus Vinothek mit 420m2, Beauty-Salon (Kosmetik, Friseur, Manikür, Pedikür), Zahnarzt-Klinik, das unter anderen holis¬tische Therapie anbietende BioMed Heilzentrum, eine Tiefgarage mit 150 Parkplätzen. Der el¬egante und weltberühmte Anna-Ball von Balatonfüred findet seit 1824 jedes Jahr in dem Ballsaal unseres Hotels statt.

Unser Restaurant gilt als ein echtes Paradies für die Feinschmecker. Nach den gastronomischen Schöpfungen unserer Meisterköche lohnt es sich, um die anhand von Rezepten aus dem 19. Jahr¬hundert zubereiteten Gebäcke, die italienischen Eissorten, das Schokoladen-Fondue sowie die klas¬sischen Konditoreigebäcken zu kosten.

Unsere Konferenzsäle sind geeignet für Veranstaltungen mit 20-300 Personen. Das un¬ter dem Festsaal befindlichen, alten Restaurant können Partys mit bis zu 200 Sitzplätzen veranstaltet werden. Unsere Bankett-Kapazität (mit Ausnutzung der Arkaden und den Terrassen) beträgt von dem Frühling bis zum Herbst mehr als 500 Personen.